Klassenspiel der 12. Klasse 2017

SiebenTueren

Liebes Publikum,
die 12. Klasse freut sich Sie zahlreich begrüßen zu dürfen!

Das Stück „Sieben Türen. Bagatellen“ von Botho Strauß (geb. 1944 in Naumburg/Saale) wurde am 20.11.1988 in Stockholm uraufgeführt. Trotz weit zurückreichender Themen wie der Bedeutung von Limbo (= Vorhölle, Fegefeuer), ist es ein modernes Stück, was von der Klasse auch als solches aufgegriffen wurde.

Weiterlesen: Klassenspiel der 12. Klasse 2017

Klassenspiel der 8. Klasse 2017

Plakat 8 Klass Spiel

Liebe Interessierte,
die SchülerInnen der 8. Klasse laden Sie herzlich zu Ihrem Theaterstück "Der Weg in die Freiheit" ein.
Hier finden Sie eine Näheres zu dem Stück:

Weiterlesen: Klassenspiel der 8. Klasse 2017

Klassenspiel der 12. Klasse 2016

Hexenjagd HP
Ab 19 Uhr und in den Pausen richtet die 11. Klasseein Buffet aus. Das Stück dauert ca. 2,5 Std. und ist ab 15 Jahren empfohlen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Zauberflöte der 6. Klasse 2016

Zauberfloete

Die SchülerInnen der 6. Klasse laden herzlich zur Aufführung "Die Zauberflöte" nach W. A. Mozart ein.

Klassenspiel der 12. Klasse 2015

Fallada Plakat HP

Liebe Schulgemeinschaft, liebe BesucherInnen,
wir, die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Freiburg-Wiehre, möchten Sie/Euch herzlich zu unserem Klassenspiel "Jeder stirbt für sich allein" von Luk Perceval und Christina Bellingen nach dem Roman von Hans Fallada einladen.
Regie: Nicola Trub
Regieassistenz: Sarah Behrle

Berlin im Jahre 1939. Das Ehepaar Anna und Otto Quangel erhält Nachricht vom Tode ihres einzigen Sohnes Ottochen. Sie beginnen daraufhin alte Denkmuster zu hinterfragen und ihre unpolitische Haltung gegenüber dem Regime zu ändern. Über Jahre hinweg leisten sie Widerstand, indem sie in der Stadt Berlin Postkarten verteilen. Dadurch beginnt die Beziehung aufzublühen, leider jedoch währt das Glück nicht lange.

Die Aufführungen sind Donnerstag 01., Freitag 02. und Samstag 03. Oktober 2015 jeweils um 20 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten unserer Abschlussfahrt sind erbeten! Empfohlen ab 14 Jahren.
Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!

Hier finden/t Sie/Ihr Eindrücke von unseren Proben:
https://vimeo.com/139965245
https://www.facebook.com/12-Klassspiel-Jeder-stirbt-f%C3%BCr-sich-allein-von-Hans-Fallada-501578816677788/timeline/

 

Klassenspiel der 12. Klasse 2014

12.KLass-Spiel 2014 2
12.KLass-Spiel 2014 1
Die Schüler/innen der 12. Klasse laden herzlich zu Ihrem Klassenspiel ein.

Klassenspiel der 8. Klasse 2014

Klassenspiel 8 2014Liebe Schulgemeinschaft, liebe BesucherInnen,

die 8. Klasse lädt Sie alle herzlich zu ihrem Klassenspiel "OliverTwist", nach Charles Dickens, ein.
Die Aufführungen finden am 28. und 29. März 2014 jeweils um 19:00 Uhr im Festssal statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.


Die 8. Klasse hat sich vor und während der Proben intensiv mit den gesellschaftlichen Spannungen des 19. Jahrhunderts in England beschäftigt.
Das Programmheft wurde mit verschiedenen Texten zum Thema als Zeitung dieser Ära gestaltet.

Oliver Twist wächst als Sohn unbekannter

Weiterlesen: Klassenspiel der 8. Klasse 2014

Klassenspiel der 12. Klasse 2013

Liebe Schulgemeinschaft, liebe BesucherInnen,

12.KLass-Spiel 2013 1

      12.KLass-Spiel 2013 2

Die Proben der 12. Klasse zu Ihrem Klassenspiel "Einer flog über das Kuckucksnest" nach einem Roman von Ken Kesey laufen auf Hochtouren.

Die SchülerInnen freuen sich, Sie zur Premiere Ihres Stückes am  Donnerstag, 24. Oktober um 19:00 Uhr zu begrüßen.

Weitere Vorstellungen sind am Freitag, 25. Oktober und Samstag, 26. Oktober, jeweils um 20:00 Uhr.

Die Vorstellungen finden im Festsaal der Schule statt, der Eintritt ist frei - über Spenden freut sich die Klasse.

Im schulischen Zusammenhang sehen wir einen einen Besuch der Aufführungen ab Klasse 9 vor und empfehlen für altersmäßig darunter liegende SchülerInnen von einem Besuch abzusehen.

Erste Eindrücke finden Sie in diesem Youtube-Video

 Worum geht es?

Um einer Haftstrafe zu entgehen, lässt sich Randle Patrick McMurphy in eine Nervenklinik einweisen. Dort herrschen unmenschliche Zustände. Die Patienten werden von den Betreuern kleingehalten und entwürdigt.

Weiterlesen: Klassenspiel der 12. Klasse 2013

Klassenspiel der 8. Klasse 2012

Romeo Julia

Liebe Schulgemeinschaft, Besucher/innen,

wir laden Sie herzlich in den Festsaal unserer Schule ein zum Klassenspiel unserer 8. Klasse "Romeo und Julia",nach William Shakespeare, am

Fr. 28.06.2013  20:00 Uhr

Sa. 29.06.2013 20:00 Uhr

So. 30.06.2013 17:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

 

Rückblick auf das Spiel der 8. Klasse 2012

Unsere diesjährige achte Klasse inszenierte mit ihrem Klassenlehrer die Shakespeare Kömödie "Die zwölfte Nacht oder Was Ihr wollt".

 

Zwei unterschiedliche Besetzungen nahmen an den beiden Spieltagen nach einem Schiffbruch die Zuschauer mit an Land, das immer noch zu schwanken schien vor Trunkenheit: ob liebestrunken, betrunken, scheinbar ertrunken .... ein lustiger Verwechslungs-Reigen begann.


 

Mit viel Humor und witzig gespielten Charakteren hatte das Publikum einen kurzweiligen Abend und amüsierte sich sehr bis alle Protagonisten sich gefunden hatten und wussten was Sie wollten.

 

 

Hier einige Bilder im Rückblick:

Weiterlesen: Rückblick auf das Spiel der 8. Klasse 2012

Der Besuch der alten Dame - Klassenspiel der 12. Klasse 2011

2011-12 klassenspiel 12 hp titel

Ende Oktober 2011 führte die 12. Klasse Ihr Klassenspiel "Der Besuch der alten Dame" nach Friedrich Dürrenmatt auf.

Claire Zachanassian, geborene Klara Wäscher, besucht ihre inzwischen verarmte, völlig heruntergekommene Heimatstadt Güllen, die sie als damals Siebzehnjährige entehrt, schutzlos und arm verlassen musste. Sie erwartete vom 19-jährigen Güllener Alfred Ill ein Kind. Der leugnete die Vaterschaft erfolgreich mit Hilfe bestochener Zeugen. Nun kehrt sie als steinreiche Dame zurück, um sich für ein altes Unrecht zu rächen.
Sie verspricht den Bewohnern der Stadt mit ihrem Geld ein sorgloses Leben. Einzige Bedingung: sie müssen ihren damaligen Geliebten Alfred Ill töten. Zuerst empören sich alle über dieses unmoralische Angebot, lassen es dann aber doch geschehen.

Das Thema ist unverändert aktuell. Es bringt frisch auf den Punkt, was jeder Mensch kennt.

Weiterlesen: Der Besuch der alten Dame - Klassenspiel der 12. Klasse 2011

Rückblick auf das Klassenspiel der 12. Klasse

 

moritz gabormle

 

„Frühlings Erwachen“

 

Vom Gefühl des Alleingelassenseins

1906 wurde Frank Wedekinds erstes großes Theaterstück „Frühlings Erwachen. Eine Kindertragödie“ in Berlin uraufgeführt. Das Stück war ein Skandal. Die Nöte pubertierender Jugendlicher in solcher Deutlichkeit auf offener Bühne zu verhandeln, grenzte für die Zensoren im von Disziplin und rigiden Erziehungsmaßnahmen geprägten Kaiserreich an Pornographie. Sie sahen darin, wie Wedekind selbst schrieb, „eine unerhörte Unflätigkeit“. Der Autor hatte den Text deshalb bereits auf eigene Kosten veröffentlichen müssen. Immer wieder wurden Aufführungen verboten. Bis das Berliner Oberverwaltungsgericht das Werk 1912 endgültig zur Aufführung freigab.Das alles ist rund hundert Jahre her. Was aber soll ein solches Stück Jugendlichen heute sagen, die in einer Zeit groß werden, in der alle Arten der Zurschaustellung von Nacktheit nicht mehr schockierend sondern nur noch auflagensteigernd wirken und auch noch die intimsten Details zu jeder Tages- und Nachtzeit in irgendeinem Fernsehkanal oder Internet-Forum breit getreten werden?

Weiterlesen: Rückblick auf das Klassenspiel der 12. Klasse

Rückblick auf das Klassenspiel der 8.Kl. 2009/2010

Das passt auf keine Tafel

Die achte Klasse begeisterte mit Shakespeares Komödie “Der Widerspenstigen Zähmung”

  

Weiterlesen: Rückblick auf das Klassenspiel der 8.Kl. 2009/2010

Turandot - 8.Klasse (2005/06)

2006-05-05 turandot 8.klasse 139

 

Die Macht der Liebe

Die 8. Klasse spielte „Turandot“ von Friedrich Schiller

 

Der Stoff ließ an Dramatik nichts zu wünschen übrig, den Frau G. fürs diesjährige Achtklassspiel ausgewählt hatte: „Turandot“ von Friedrich Schiller, ein tragikomisches Märchen nach Gozzi.

 

2006-05-05 turandot 8.klasse 125

Hier der wild entschlossene Mann, der mit der Lösung dreier Rätselfragen die begehrte Frau auf seine Seite ziehen will - koste es im Versagensfalle auch sein Leben. Dort das männermordende Weib, das sich der Ehe zu entziehen trachtet - um den Preis, dass sie auf ewig ihre Gefühle tiefgefriert. Kann das gut gehen? Weiß nicht der werbende Jüngling längst, dass er im großen Quiz vielleicht die Hand der Angebeteten wird gewinnen können, aber niemals ihr Herz? Und weiß nicht auch Turandot, dass sie selbst den liebenswertesten Rätselsieger, weil eben doch ein machtgieriger Mann dahinter steckt, von sich weisen muss? "Tod oder Turandot", ruft der Kandidat dennoch mit fast selbstmörderischem Elan aus; während die kaiserliche Prinzessin sich beharrlich weigert, auch nur einen Mann an sich heran zu lassen. Es würde die Unterwerfung unter alle bedeuten. Welch eine Beziehungskiste!!! Verflixt und zugenagelt.

 

Weiterlesen: Turandot - 8.Klasse (2005/06)

Peer Gynt - 12.Klasse (2007/08)

peer-gynt-teaser Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Freiburg-Wiehre spielt am 22., 23. und 24. Februar 2008 das Theaterstück "Peer Gynt" von Henrik Ibsen.

In vier intensiven Probewochen, für die Klassengemeinschaft eine wertvolle Erfahrung, studieren sie dieses ein.

Die Schüler organisierten zum größten Teil alles selbst, sei es die Technik, das Bühnenbild, die Öffentlichkeitsarbeit, die Musik etc.

Weiterlesen: Peer Gynt - 12.Klasse (2007/08)

Waldorf 100

2019 wird „die Waldorfschule“ 100 Jahre jung! Wir feiern...

➤ www.waldorf-100.org

Spendenbarometer

78,82%
 

Wir sparen auf einen neuen Flügel. Helfen Sie mit das Spendenziel von 50000€ zu erreichen.

Schulferien / Feiertage

Schuljahr 2017/18

Herbst
Tag d.dt. Einheit
Weihnachten
Hl.Dreikönig
Winter
Ostern
Maifeiertag
Christi Himmelf.

Pfingstmontag
Pfingsten
Sommer
26.10.-03.11.'17
03.10.2017
22.12.'17-05.01.'18
06.01.'18
09.02.-16.02.'18
26.03.-06.04.'18
01.05.'18
10.05.'18
21.05.'18
22.05.-01.06.'18
26.07.-07.09.'18

Förderung der Leuchtmittel

BMUB NKI gefoer Web 300dpi de hoch

 

Sponsoren

Der Oberrheinische Waldorfschulverein e.V. in Freiburg bedankt sich bei den Firmen, durch deren Unterstützung die Anschaffung dieses Fahrzeuges ermöglicht wurde:

Firma Kurt Zeltner
Bio Keller - Bistro
Coco Sound Veranstaltungstechnik
ENORM Second Hand
Freiburger Schlüsseldienst
Bäckerei JENNE GmbH
Autohaus Heinz Santo
Auryn Schmuck-Mode-Accessoires
schön & gut
Fegers Backstube
Pneuhage Reifendienste Süd
BEN Technik
Seri`s Blumen
Lotos - Immobilien
Wunder Fitz Spiele und Idee

info3-Banner

Adresse

Freie Waldorfschule Freiburg-Wiehre

Schwimmbadstraße 29
D-79100 Freiburg

Telefon 0761. 791 73 - 0
Telefax 0761. 791 73 - 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!